NOVEMBER 2014

© Film Workshops
© Film Workshops

WIR GESTERN JETZT HEUTE - Premiere

Dienstag, 25.11.2014 um 18:00

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des diesjährigen KUNSTWELTEN Programms in Bitterfeld-Wolfen zeigen wir unseren Dokumentafilm WIR GESTERN JETZT HEUTE, den wir im September mit Schülern des Heinrich Heine Gymnasiums erarbeiten. Die Veranstaltung findet im Industrie- und Filmmuseum Bitterfeld-Wolfen statt.


© Film Workshops
© Film Workshops

WUNSCH TRAUM ILLUSION - Premiere

Freitag, 21.11.2014 um 17:00

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des KUNSTWELTEN Programms zur laufenden Ausstellung SCHWINDEL DER WIRKLICHKEIT werden am Freitag, den 21. November werden die drei Filme gezeigt die Matthias Luthardt, Ralph Etter und ich gemeinsam mit Schülern der Theodor Heuss Gemeinschaftschule erarbeitet haben. Die Veranstaltung findet in der Halle 3 der Akademie der Künste (Hanseatenweg 10, 10557 Berlin) statt.


© Sophie Narr / France Parsus
© Sophie Narr / France Parsus

Selbstporträt - Werkstatt in Berlin

Montag, 17.11. - Mittwoch, 19.11.14

Die Schüler des 9. Jahrgangs der Rötgenschule in Neukölln haben sich für drei Tage mit dem Thema Selbstporträt auseinandergesetzt. Gemeinsam mit der Künstlerin France Parsus haben wir in den Räulichkeiten des Young Arts Neukölln über Selbstdarstellungen in den sozialen Medien reflektiert und anschließend unkonventionelle Mittel (Foto, Wort und Malerei) gefunden die eigenen Licht- und Schattenseiten darzustellen. Dabei stand vor allen die Selbst- und Fremdwahrnehmung eine wichitige Rolle.


OKTOBER 2014

© Film Workshops
© Film Workshops

DAS FREMDE - Fotografie Werkstatt in Münchehofe

Dienstag, 21.10. - Mittwoch, 22.10.2014

Für einen Fotografie Workshop zum Thema "Das Fremde" sind Ralph Etter und ich mit den Jugendlichen der AWO Clearingstelle in Strausberg nach Münchehofe gefahren. Während dieser Reise dokumentierten sie ihre Beobachtugen der neuen Umgebung. Die Ergebnisse werden einfließen in eine parallel laufenden Theaterwerkstatt geleitet von Rainer Bengs. Wir freuen uns auf die Weiterarbeit an diesem spannenden Projekt! Der Workshop läuft im Auftrag der C/O Berlin Foundation in Kooperation mit der AWO Strausberg.


SEPTEMBER 2014

© Film Workshops
© Film Workshops

WEITES LAND nicht groß und nicht klein - Premiere

Montag, 29.09.2014 um 19:00

Im Juli dieses Jahres sind Ralph Etter und ich mit 12 Schülern der Lindenschule Ducherow auf eine dokumentarische Spurensuche gegangen zu den Themen Heimat, Zukunft und Perspektiven. Das Resultat ist ein Film mit Beiträgen der jungen Filmemacher, Gesprächen vor der Kamera und Impressionen von uns, die wir während unserer zweiwöchigen Anweseheit gesammelt haben.

Die öffentliche Premiere wird in der Aula der Lindenschule Ducherow (Thomas-Müntzer-Str. 10, 17398 Ducherow) in Anwesenheit der FilmemacherInnen stattfinden. Das Projekt ist finanziert von der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz und wurde umgesetzt in Kooperation mit dem ASB Projekt „Landstreicher DER ZWEITE“, mit freundlicher Unterstützung der C/O Berlin Foundation, Jugendclub Ducherow und dem Demokratieladen Anklam.


© Film Workshops
© Film Workshops

WUNSCH TRAUM ILLUSION - Dokumentarfilm Werkstatt in Wolfen

Montag 15.09. - Freitag 19.09.14

Gemeinsam mit Schülern der 8. Klasse des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Bitterfeld-Wolfen erarbeiten Ralph Etter und ich einen Dokumentarfilm zum Thema GENERATIONEN, den die Teilnehmer selbst entwicklen, drehen und schneiden. Das Resultat wird als Vorlage dienen für eine Spielfilm-Werkstatt mit Schülern der 9. Klasse, die anschließend vom Filmemacher Matthias Luthardt geleitet wird. Dies ist ein Projekt des Vermittlungsprogramms Kunstwelten der Akademie der Künste, Berlin.


© Film Workshops
© Film Workshops

WUNSCH TRAUM ILLUSION - Dokumentarfilm Werkstatt in Berlin

Montag 01.09. - Freitag 12.09.14

Für zwei Wochen habe ich gemeinsam mit Matthias Luthardt, Ralph Etter und Schülern der 9. Klasse der Theodor-Heuss-Schule in Berlin einen Dokumentarfilm und zwei Kurzspielfilme geplant, gedreht und umgesetzt. Basierend auf einer vorherigen Gedicht-Werkstatt geleitet von der Autorin Rosalie Hirs haben wir die selbst geschriebenen Gedichte der Schüler als Vorlage und Inspiration genommen. Die Filmemacher sind eigenständig auf Spurensuche gegangen nach den Momenten in unserem Alltag, in denen wir mit unseren Wünschen und Träumen konfrontiert werden. Wir freuen uns auf eine gemeinsame öffentliche Präsentation der Resultate im November 2014 im Rahmen der Ausstellung Schwindel der Wirklichkeit in der Akademie der Künste.


JULI 2014

Foto: Robert Czolkoß, © Film Workshops
Foto: Robert Czolkoß, © Film Workshops

WEITES LAND - Dokumentarfilm Werkstatt in Ducherow

Donnerstag 03.07. - Mittwoch 10.07.14

Mit Schülern der Lindenschule in Ducherow sind Ralph Etter und ich auf eine dokumentarische Spurensuche zum Thema Heimat, Zukunft und Perspektiven gegangen. Dies ist bereits der zweite Teil unseres Projekts WEITES LAND bei dem die Jugendlichen die Kameras selbst in die Hand nehmen und aus ihrer Perspektive über das Leben in Mecklenburg-Vorpommern berichten. Wir freuen uns auf eine öffentliche Präsentation Endes des Sommers. Das Projekt ist finanziert von der F.C. Flickstiftung und findet in Kooperation mit dem Projekt Landstreicher DER ZWEITE des ASBs statt.


© Sophie Narr, Ralph Etter 2014
© Sophie Narr, Ralph Etter 2014

WEGE DURCH BERLIN - Dokumentarfilm Werkstatt in Berlin

Montag 31.06. - Mittwoch 02.07.14

Die Schüler der 8c der Schulfarm Insel Scharfenberg haben unter Anleitung von Ralph Etter und mir sieben Dokumentarfilme zum Thema WEGE DURCH BERLIN geplant, gedreht und selbst geschnitten. Sie recherchierten in Gruppen im Tierheim, auf dem Sportplatz, einer Schokoladenfabrik, in Tegel, in Mitte, am Brandenburger Tor und bei der Deutschen Post. Auf der Suche nache den Dingen im Leben, die uns Menschen miteinander verbindet.


JUNI 2014

© Sophie Narr, Ralph Etter 2014
© Sophie Narr, Ralph Etter 2014

VON INNEN NACH AUSSEN - Projektabschluss

Donnerstag 19.06.14 um 11:00

Für drei Monate habne ein Dozententeam und ich mit Insassen der Jugendstrafanstalt an sieben persönlichen Dokumentarfilmporträts gearbeitet, die sie selbständig in Gruppen erarbeitet und umgesetzt haben. Auf Basis der Lieder "Wegweiser", "Frühlingstraum" und "Rückblick" aus Schuberts Liederzyklus "Winterreise" geben die 17- bis 21-jährigen Einblicke in ihre Lebensgeschichten und erzählen uns von ihren Zukunftsperspektiven, ihren Träumen, sowie ihren Vorstellungen von der Welt, die draußen auf sie wartet.

Bei den Dreharbeiten wurden sie von gleichaltrigen Jugendlichen außerhalb der Strafanstalt unterstützt. Mit ihnen kommunizierten sie über Videobotschaften. In Filmpartnerschaften verhalten die Schüler aus Charlottenburg und Mitte den Insassen ihre Stoffe visuell und inhaltlich zu bereichern, in dem sie mit der Kamera auf Spurensuche nach den Lebenwelten der Straftäter gingen. Die entstandenden Dokumentafilm werden am 19. Juni zum 1. Mal in der JSA Berlin präsentiert.


MAI 2014

© Sophie Narr, Ralph Etter 2014
© Sophie Narr, Ralph Etter 2014

DOKUMENTARFILM WERKSTATT IN BERLIN

Donnerstag, 01.05. - Montag, 05.05.14

Im Dokumentarfilm Workshop WINTERREISE - VON INNEN NACH AUSSEN haben sich Jugendliche aus Charlottenburg und Mitte mit dem Alltag und dem Lebensumfeld von Häftlingen in der Jugendstrafanstalt (JSA) Charlottenburg auseinandergesetzen. Dazu sind sie über das Medium Film in Austausch mit einer Gruppe von Sträflingen getreten, die sich zeitgleich hinter Gittern trifft und mit denen sie über Videobotschaften kommunizierten. Die Ergebnisse werden am 19. Juni bei einer gemeinsamen Veranstaltung in der JSA Berlin präsentiert und besprochen. Dieses Projekt ist geleitet von Ralph Etter und mir und findet in Kooperation mit aufBruch - Gefängnis Theater Stadt und der C/O Berlin Foundation statt.


APRIL 2014

© Sophie Narr 2013
© Sophie Narr 2013

WEITES LAND - MITTEN IM PARADIES - Screening

Samstag, 26.04.14 um 18:30

Das Kunstmuseum Ahrenshoop (Weg zum Hohen Ufer 36, 18347 Ostseebad Ahrenshoop) präsentiert unseren Film WEITES LAND - MITTEN IM PARADIES und lädt anschließend zum Gespräch mit den Schülern, Eltern und uns Filmemachern ein. Während unseres Stipendiums 2013 im Künstlerhaus Lukas erarbeiteten wir mit Schülerinnen und Schülern der Regionalschule Zingst   diese Arbeit über Zukunftsperspektiven, Träume und Haltungen zum eigenen Zuhause.


© Sophie Narr 2013
© Sophie Narr 2013

DOKUMENTARFILM PROJEKT - JSA BERLIN

April - Juni 2014

Für drei Monate leitete ich gemeinsam mit Ralph Etter das 9. Modul des Projekts WINTERREISE in der Jugendstrafanstalt Berlin. Während diesem kulturellen Bildungsprojekt des Vereins AUFBRUCH - KUNST THEATER STADT werden wir mit den 17 bis 21-jährigen Insassen Dokumentarfilme entwickeln und umsetzen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit im Gefängnis.


MÄRZ 2014

AUSSTELLUNG IN AHRENSHOOP

Ausstellungszeitraum: 30.03. bis 18.05.14

In der Ausstellung BLICKWECHSEL AHRENSHOOP: GESTERN UND HEUTE des Kunstmuseums Ahrenshoop (Weg zum Hohen Ufer 36, 18347 Ostseebad Ahrenshoop) wird unser Film Weites Land - Mittem im Paradies  zu sehen sein. Die Ausstellung findet statt im Rahmen des Festivals der zeitgenössischen Kunst anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Künstlerhauses Lukas.

FEBRUAR 2014

Stadtreporter / © Sophie Narr, Ralph Etter
Stadtreporter / © Sophie Narr, Ralph Etter

DOKUMENTARFILM WERKSTATT IN BERLIN

Mo - Do, 03. - 06.02.14

Zum Thema STADTREPORTER drehen Berliner Jungendliche (14 - 17 Jahre) selbstständig Dokumentarfilme. Als Reporter kann man viel beobachten – vor allem in einer so lebendigen, so polarisierenden Stadt wie Berlin. Unendlich viele Geschichten, Themen und Situationen liegen tagtäglich förmlich direkt vor der Haustür. Man muss nur mit offenen Augen durch die Stadt gehen. Wie jedoch kann man das urbane Treiben und Leben einfangen und in einer filmischen Reportage weitergeben?

Das C/O Berlin ist auch diesmal zu Gast im Haus der Kulturen der Welt. Anmeldung zum Workshop hier.


JANUAR 2014

Fischland 2013 / © Sophie Narr
Fischland 2013 / © Sophie Narr

PUBLIKATION - AHRENSHOOPER SEITEN

Die Arbeiten der Stipendiaten des Künstlerhaus Lukas aus dem Jahr 2013 sind in einer gemeinsamen Katalog veröffentlicht und beinhalten Bilder meiner Arbeit "Fischland 2013" sowie dem Projekt "Weites Land - Mitten im Paradies". Weitere Infos hier.